Medien über uns

Die IVF-Klinik "VitaNova" ist eine der wenigen Kliniken, die sich erfolgreich auf ART-Programme mit Einbeziehung von "dritten Personen" wie Leihmütter, Eizellspenderinnen und Samenspender in allen möglichen Kombinationen spezialisiert. Eine spezielle Reportage des Senders "Kanal 3" wurde der Tätigkeit der Klinik gewidmet.

Der Chefarzt der Klinik erzählt von den Voraussetzungen für die Leihmütter, Besonderheiten des Ablaufs unterschiedlicher Leihmutterschafts-Programme sowie von den Unterschieden zwischen Leihmutterschafts- + Spenderprogramme und einer klassischen IVF.

Stella erzählt über ihre Motive, die sie dazu bewegt haben, Leihmutter zu werden und teilt ihre Erfahrungen währen der Schwangerschaft.

Die Geburt eines "Leihkindes" kann entweder in einer staatlichen Geburtsklinik im Wohnsitz der Leihmutter oder in Moskau erfolgen, die dazu anfallende Kosten werden sowieso mit dem gültigen Geburtszertifikat der Leihmutter gedeckt. Alle Leihmutterschafts-Programme haben einen glücklichen Schluss - die Geburt eines langerwarteten Babys. Man muss nur eine richtige Wahl der Leihmutter treffen.

Nach oben

Wir hilfen Ihnen, Eltern zu werden!

Anfrage senden

Konsultation vereinbaren